Stricksusls Weblog
Stricksusls Weblog



Stricksusls WeblogPhoto Sharing and Video Hosting at Photobucket
erde
welches element bist du?

brought to you by Quizilla

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Calcio
  Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   IRISH HIKING SCARF
   angela
   anja
   angelina
   asamandra
   beamie
   biancas strickoase
   die woll-ecke
   irisines stricktick
   kathleen
   klapperweiber
   kleiner bruder
   leandras wollkorb
   luna
   maartje
   melitta
   nadelmasche
   regina
   strickgeflüster
   tanjas wollrausch
   wollschaf
   yarnbird



Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

http://myblog.de/stricksusl

Gratis bloggen bei
myblog.de





wird mal wieder zeit

für einen Eintrag. Das eine Paar Socken ist jetzt endlich fertig und ich habe ein Paar in rotmeliert mit Muster angefangen. 2re2li 3 Runden lang, dann 2 Runden glatt-bis der Socken fertig ist. Das Feuerwehrfest haben wir auch schon über die Runden gebracht-voll in der Hitze!! Aber was sein muss, muss sein. Heute bin ich wieder in der Arbeit, es ist noch erträglich! Gestern hatten wir auf der Terrasse um 10 Uhr 51 Grad!!! Bei uns kühlt es wenigstens über Nacht ab. In der Früh hatte es heute knappe 19 Grad im Haus und alles ist verdunkelt! So wird es sich schon aushalten lassen- bin neugierig, wie heute das Tennis wird-außer heiß. Wir gehen aber erst um 19 Uhr. Da wird es schon besser sein-hoffentlich.
Und es sind noch knappe 3 Wochen bis zum Urlaub. Da freue ich mich auch schon auf die Berge, meine Bücher, stricken und wandern und so ausspannen.
17.7.07 09:12


ötwos hoiß ist es

puah. Gestern hatte es um 10 Uhr am Abend noch immer 25 Grad. Ich habe die Socken gar nicht in die Hand genommen, sondern habe mich bis um 11 Uhr in den Garten gelegt. War super!!!! So ein bisschen sinnlos in den Himmel zu schauen und dann noch die Fledermäuse zu beobachten ist schon toll. Das reinigt so richtig das Hirn. In der Nacht ist es auch nicht wirklich kühl geworden - wir sind eher eine kalte Gegend - und so ist das Haus wie ein Vogelhaus rundherum offen, die unteren Fenster sind gekippt und in der Früh mache ich Luken dicht damit es am Nachmittag erträglich ist. Ich will mich ja eigentlich nicht beklagen, da in Wien die Wohungen so an die oder über 30 Grad haben, aber das Wasser im Pool ist auch nur mehr nass und zumindestens in der Früh wärmer als die Luft. So jetzt genug gejammert! Es ist eigentlich ganz nett den Leuten zuzusehen, die immer von heißen Gegenden schwärmen. Da ist mir aufgefallen, das sind diejenigen, die als Erste seufzen und dann meinen, ich seufze nicht ich atme! Witzig was?
Morgen wirds noch heißer, aber da gehe ich früher vom Büro heim und werde mich schonen. Auf einen schonenden Freitag!!
19.7.07 09:58


idylle

Ich sitze hier im Garten, es hat 26 Grad um 20.30 Uhr und es ist leicht schwül. Am Nachmittag gab es ein leichtes Gewitter, bei meinen Eltern, die 3 km entfernt wohnen hat es richtig geschüttet, aber bei uns hat es mur so ein bisschen getröpfelt. Es gab keine Abkühlung, es ist nur nass und dampfig. Das Wasser im Pool hat 29 Grad, neben mir liegen Socken zum Stricken und ich habe das neue Simpsons Comic gelesen. Jetzt werde ich mich ein wenig nass machen - wie gestern gesagt kann man ja nicht von Abkühlung reden, ein bisschen die Nadeln schwingen und den Abend nach einem anstrengenden und Gott sei Dank kurzen Arbeitstag genießen.
Eben habe ich eine Nachdenkpause zum Blick in den Himmel genützt und einen Blitz gesehen - Donner gibt es nicht. Über dem Wienerwald hängen so einige Wolken, die mir schwer nach Gewitter aussehen.
Irgendwie liebe ich diese Ruhe!
20.7.07 20:58


gestern

waren wir in Krems. Es haben die Staatsmeisterschaften im Zillenfahren stattgefunden und Göga ist leidenschaftlicher Fahrer und hat natürlich dabei sein müssen. Es war ein richtiger Tag zum am Donauufer herumhängen. Ich hatte einen Sessel mit und habe mich in den Pausen in Arto Paasilinnas Ein Bär im Betstuhl vertieft, die Socken hatte ich auch mit aber es ist so ein Wind gegangen, dass es nhezu unmöglich war das knäul zu halten - also war es ein Lesesonntag. Dann waren wir noch am Marillenfest in Krems. Na da gab es Sachen: Marillenknödel, Marmelade, Palatschinken, Marillensekt, Marillenkracherl....alles Schlankmacher! Aber wir haben trotzdem zugeschlagen. So Marillenknödel sind schon ein Hit, wenn man sich so einfach hinsetzen kann und schlemmt. Stricktechnisch war das Wochenende nichts. Am Samstag bin ich nur ins Pool aus dem Pool und es war so heiß, dass es mich nicht wirklich gefreut hat die Nadeln in die Hand zu nehmen. Aber wir kriegen ja sicher noch Strickwetter - hoffentlich nicht zuviel in Vorarlberg, wenn wir dort Urlaub machen - da wird es dann schneien auf 1100 m Höhen. Ich freu mich schon auf die tolle Luft!!!!
23.7.07 07:36


während

andere Jacke um Jacke, Pulli um Pulli stricken, bin ich mittlerweile fast mit er ersten Ferse des 2re 2li Socken fertig. Jetzt ist nämlich Strickwetter - es hat so 15 Grad und hat es hat eben geregnet. Ich möchte bald mit dem Pullover aus den Wikingermustern beginnen mit weiß ich nicht wieviel Verspätung. Na vielleicht ergibt sich im Urlaub eine Beginnmöglichkeit. Wo ein Wille, da ist auch ein Weg - auch wenn dieser lang ist.
Ich habe eben Bilder aus Großbritannien gesehen - Wahnsinn, die Menschen in den Überschwemmungsgebieten tun mir Leid-es erinnert mich an die letzten Hochwasser in Österreich. Auch bei uns waren 1997 Überschwemmungen und in der Nähe waren einige Häuser betroffen und das war in meinen Augen ganz schön heftig, aber in GB - irre. Ich hoffe, dass sich die Situation bald bessert.
24.7.07 21:07


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung